Neubau-Immobilien Bietigheim-Bissingen


Bietigheim-Bissingen liegt 24 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt Stuttgart am Zusammenfluss von Metter und Enz. Der fruchtbare Lößboden im Neckarbecken war schon für jungsteinzeitliche Bauern Anlass, hier zu siedeln. Die Enz besaß zudem hier eine Furt und konnte daher überquert werden. Seine Blütezeit hatte Bietigheim im Mittelalter, als Antonia Visconti, die Frau des Grafen Eberhard III, dem Milden von Württemberg Bietigheim 1380 zur Hochzeit geschenkt bekam. Sie sorgte zielstrebig für eine wachsende Wirtschaft. Der im Weinbau und Weinhandel begründete Wohlstand zeigte sich noch viele Jahrhunderte lang. Erst der Dreißigjährige Krieg brachte Plünderungen, Pest und Hunger. Ende des 18. Jahrhunderts beschäftigte die hiesige Tuchfabrik 100 Arbeiter. Der Zweite Weltkrieg verschonte Bietigheim glücklicherweise weitestgehend. Starke Zuwanderung von Heimatvertriebenen und Aussiedlern führte nach dem Krieg zu einem Anstieg der Bevölkerung. 42.000 Menschen leben heutzutage in Bietigheim-Bissingen. Günstige Steuer- und Abgabesätze, eine wirtschaftsfreundliche Verwaltung sind in Bietigheim-Bissingen Grundlage für eine florierende Wirtschaft. Die Stadt ist über Autobahn A 81 zu erreichen. Die Bundesstraße B 27 führt vierspurig durch das Stadtgebiet, und zahlreiche Buslinien und die Deutsche Bahn lässt einen die umliegenden Städte bequem erreichen.
Bauvorhaben Enzpark Carré Bietigheim

Enzpark Carré Bietigheim

Neubau mehrerer Eigentumswohnungen

Bahnhofstraße 47, 74321 Bietigheim-Bissingen
Anbieter: Hubert Heuschele Immobilien

  • Preisbeispiel*: auf Anfrage
  • Stadtviertel: -
  • bezugsfertig: auf Anfrage